Suche
Suche Menü

E1-zu Gast beim Schnüdelcup in Schweinfurt.

IMG_2803

IMG_2607IMG_2783

Am heutigen Samstag waren wir nach Schweinfurt zum stark besetzten Schnüdelcup eingeladen.

Als Gegner heute waren angereist Don Bosco Bamberg, 1.FC Nürnberg, FC Coburg, FC Eintracht Bamberg,1.FC Schweinfurt 05 ,Dreiberg Kickers, FT Schweinfurt und wir.

Nach etwas verwirrtem Beginn ohne Begrüßung,somit auch mehr oder weniger ohne warm machen und warten auf den Schiri begannen wir mit deutlicher Verspätung das Turnier.

Das erste Spiel gegen FT Schweinfurt war dann auch gleich mal ein richtig geiles Spiel(Ja muss man so sagen). So und nicht anders wollen wir die Jungs sehen. Die Lust am spielen sah man heute den Jungs förmlich an und spielten klasse Fußball. Viel Bewegung mit und ohne Ball,Pässe mal direkt gespielt ohne Schnörkel,den Ball immer wieder in die Gasse gespielt und somit jede Menge Abschlüsse gesucht und gefunden.Ein klasse 3:0 Einstand nach Maß.

Auch im 2. Spiel gegen Schweinfurt 05 ließen wir nicht nach und setzen da an wo wir aufgehört hatte. Schweinfurt war vorgewarnt,spielerisch etwas stärker,spielten sehr körperbetont aber unsere Jungs ließen auch Dank unseres starken Torhüters kein Tor zu.Über den Schiedsrichter lass ich mich ungern aus aber parteiischer hätte er nicht sein können besonders das noch sein Sohn bei den Spiel auf dem Feld stand. Das fast schon brutale einsteigen des Schweinfurter Stürmers gegen unseren Torhüters würde nicht geahndet wohl aber das zupfen unseren Spieler wurde verwarnt. Das muss nicht sein,schade.

Gegen den späteren Turniersieger Don Bosco Bamberg fühlten wir uns dann wieder zu sicher, verfielen leider wieder in unsere alten Muster und schenkten das Spiel eigentlich her obwohl wir spielerisch sicher nicht schlechter waren. Mit den meist langen Bälle der Gegner konnten wir irgendwie nichts anfangen,waren den einen Schritt zu spät oder zu langsam und standen zu weit weg vom Gegner. Das Spiel ging dann mit 0:2 verloren.

Gegen den Club sah die Welt dann wieder ganz anders aus.Auch wenn wir mit 0:3 verloren war das Spiel recht ausgeglichen. Wir machten aus unseren Chancen leider kein Tor der Club hingegen 3. Wir sind hier noch nicht abgezockt genug.

Die nächsten beiden Spiele gegen Coburg und Eintracht Bamberg beendeten wir mit 1:1 wobei wir immer den Rückstand ausgleichen mussten was aber immer sehr verdient war. Auch der ein oder andere Sieg war hier auf jeden Fall drin. Spielerisch knüpften wir an die ersten Spiele an und kämpften uns wieder ins Turnier.

Das letzte Spiel gegen die Dreiberg Kickers entschied über die Platzierung im Turnier. Ein Sieg mit 4 Toren Unterschied sollte für den 3.Platz reichen.

Und los ging es. Die Jungs waren wieder heiß,auch von den warmen Temperaturen am heutigen Tag, legten gleich von beginn an ein schönes Tempo vor und ließen dem Gegner kaum Möglichkeiten ins Spiel zu kommen. Nach dem klasse heraus gespielten 1:0,folgte ein super Doppelpack zum 2 und 3:0. Noch ein Tor brauchten wir um das besseren Torverhältnis zu haben und den 3.Platz zu klettern . Das ließen die Jungs sich nicht nehmen machten das 4. und zum Abschluss mit einem klasse Heber über den Torhüter den 5:0 Endstand.

1. Don Bosco Bamberg mit 16 Punkten.

2. 1.FC Nürnberg mit 15 Punkten.

3. 1.SC Feucht mit 11 Punkten.

4. FC Coburg mit 11 Punkten.

5. Eintracht Bamberg 10 Punkte.

6. Schweinfurt 05    8 Punkte.

7. Dreiberg Kickers 7 Punkte.

8. FT Schweinfurt 1 Punkt.

Ein richtig starker 3.Platz war die Belohnung für die guten Spiele.Auch unser Neuzugang hat sich fantastisch in die Mannschaft integriert und fühlt sich sichtbar wohl,klasse Turnier.

IMG_2665IMG_2557

Morgen geht’s dann nach München zum Olydorf Cup. Da wird sich zeigen ob die Jungs in der Lage sind ihre Leistung zu bestätigen oder vielleicht noch zu steigern.

Wir freuen uns darauf.