Suche
Suche Menü

Mächtig starker Auftritt der E1 in München beim Olydorf-Cup 2017

Mannschaftsbild E1

Nach unseren super 3.Platz in Schweinfurt am Samstag brachen wir am Sonntag in aller früh nach München auf um an dem stark besetzten Olydorf-Cup teilzunehmen.

Kaum angekommen öffneten die dunklen Wolken am Himmel ihre Schleusen und es goss erst mal 1 Stunde. Zum Glück hatten wir ja noch etwas Zeit.

IMG_2807

24 Mannschaften wie u.a. FC Bayern München, SpVgg Greuther Fürth,FC Augsburg,TSV Milbertshofen,SSV Reutlingen 05 , FC Memmingen, SpVgg Unterhaching, SV Stuttgarter Kicker ,FSV Waiblingen,Wacker Innsbruck ,DJK Würmtal-Planegg,FV Ravensburg ,VfR Garching waren angereist und stellten noch mit einigen Münchner Mannschaften das Teilnehmerfeld.

Aufgeteilt in 4 Gruppen setzte sich unsere aus Bayern München,SG Sonnenhof Großaspach,FT Starnberg, SSV Reutlingen 05 und DJK Würmtal-Planegg zusammen,alles andere als NoName und ne harte Nummer für uns.

Pünktlich zum ersten Spitzenspiel war der Regenschauer dann auch zu Ende und die Partie

FC Bayern München gegen 1.SC Feucht konnte beginnen.

IMG_2864IMG_2840IMG_2858

Die ersten 6 Minuten konnten wir der brutalen Geschwindigkeit und technischen Geschicklichkeit der Münchner U10 recht gut standhalten und standen den Bayern regelrecht auf den Füßen.Die Bayern wären aber nicht die Bayern wenn sie die kleinsten Fehler und nachlässigkeiten im Zweikampf nicht verdammt vehement bestraft, es krachte 2 x in unserem Kasten.Jetzt durften die anderen Jungs die zweite Hälfte auch mal gegen die Bayern ran. Auch hier stellen wir uns sehr gut ein, verteidigten sehr gut,konnten aber 2 weitere Tore zum 0:4 nicht verhindern. Vom Spiel her hätte es die beiden letzten Tore nicht gebraucht und ein 0:2 wäre verdient gewesen. So sahen es dann auch die wirklich vielen Zuschauer nach dem Spiel.

Zweites Spiel zweiter Kracher, die Jungs aus Reutlingen standen uns gegenüber.

Wir waren nach dem guten Bayernspiel mit breiter Brust auf dem Platz und spielten auch so.Wir standen den Gegnern in nichts nach spielten munter nach vorn,schalten aber auch schnell wieder um.Es ging hin und her mit Großchancen auf beiden Seiten. Den ersten Grund zum Jubeln hatte dann allerdings Reutlingen welchen wir wenig später durch ein schön heraus gespieltes Tor verstummen ließen.Das völlig verdiente 1:1 lag in der Luft und wäre die erste Überraschung gewesen. Quasi mit dem Schlusspfiff wuchtet ein Spieler des Gegners den Ball aus verzweifelten 18 Metern auf unser Tor welchen unser Keeper in Weltklassemanier herausfischt. Leider viel der Abpraller genau vor die Füße eines Reutlinger Stürmers der ihn nur noch einschieben brauchte.

Das Spiel wurde nicht wieder angepfiffen und wir wollten den Rasen vor lauter Ärger umpflügen.

Aber Kopf hoch,ein klasse Spiel.

IMG_2874IMG_2893

Jetzt ging es gegen Starnberg und wir hörten von mitgereisten Eltern: „Oh,jetzt gegen Feucht,die sind stark,die haben gegen die Bayern sehr gut gespielt“.

So ging Starnberg dann auch unter.Wir ließen sie eine Ecke treten und einmal auf unser Tor schießen.Die restliche Spielzeit fand nur in ihrer Hälfte statt ,wir beschäftigten ihren Torhüter mit Dauerbelagerung und ließen ihn 4 x hinter sich greifen.

IMG_2924IMG_2927

Nächster Gegner war die Münchner Fußballschule Würmtal-Planegg.Wir machten genau da weiter wo wir  im andere Spiel aufgehört hatten, machten mächtig viel Druck, ließen den Ball sehr schön laufen und  hinten ordentlich dicht.

Das erste Tor lies dann auch nicht lange auf sich warten welches nach schönem Sololauf über links außen und einem mustergültigen Pass in den Strafraum von unserem Stürmer nur noch über die Linie gedrückt werden musste.Das zweite Tor zum 2:0 Endstand fiel mit einem fulminanten Schuss dann wieder über die linke Seite.Wieder ein starkes Spiel ohne zwischendurch einzubrechen.

IMG_2963IMG_2975

IMG_2989IMG_2987

Im letzte Spiel gegen Großaspach musste ein Sieg her um eventuell noch eine Chance auf die Goldrunde zu haben und das wussten die Jungs.

Die Jungs gaben Vollgas von der ersten Minute an und kämpften um jeden Ball. Folgerichtig erzielten wir Mitte des Spieles auch das verdiente 1:0. Jetzt war Großaspach in Zugzwang und wurde körperlich etwas ruppiger.Wir stellten hinten sehr gut zu,versäumten es aber das wohl entscheidende 2.Tor zu markieren. Nun war das Glück wieder nicht auf unserer Seite. Analog zum Spiel gegen Reutlingen,ein verzweifelter Sonntagsschuss nahe der Mittellinie viel zwischen unseren Torhüter und der Latte genau mit dem Schlusspfiff hinten ins Tor.Es war zum verzweifeln,das zweite Spiel am heutigen Tag was so endet,das ist schon grausam.

IMG_2993IMG_3015IMG_3011IMG_3022

Aber Kopf hoch,die Silberrunde war wieder erwartend erreicht und keines unserer Spiele war ansatzweise schlecht eher im Gegenteil….

Im Viertelfinale erwartet uns die erste Mannschaft von SV Olympiadorf Concordia München.

Wir erwartet jetzt irgendwann den Einbruch den wir fast immer mal haben und es jetzt auch noch schön warm wurde. Aber die Jungs ließen uns staunen, spielten auch das Viertelfinale so toll weiter wie die anderen Spiele vorher und gestanden Concordia eigentlich nicht viel zu.Wir wiederum nutzten unsere Chancen und erzielten 2 Tore und zogen somit ins Halbfinale ein.

IMG_3031IMG_3049

Hier wartete Wacker Innsbruck auf uns,welche wir schon mal in der Halle als Gegner hatte und über ihre Stärke wussten.Es war ein Spiel zweier gleich guter Mannschaften mit vielen schönen Spielszenen und Torchancen.Lange stand es 0:0,doch das glücklichere Ende hatte heute Innsbruck die kurz vor Schluss das einzigste Tor im Spiel erzielen konnten.

IMG_3074IMG_3079

Wir waren dennoch nicht traurig,bereiteten uns auf das letzte schwere Spiel um Platz 11 gegen FC Memmingen vor.

Die Trainer machte die Kinder nochmal so richtig heiß,die Eltern gaben von draußen auch nochmal alles und peitschen die Jungs nach vorn.Auch in diesem Spiel kein Einbruch im Spiel,wieder tolle Kombinationen,Spielzüge und Zweikämpfe. Am Ende stand ,auch in der Höhe, ein verdienter 3:1 Erfolg auf dem Zettel und sicherte einen zuvor nicht geglaubter 3.Platz in der Silberrunde und gesamter saustarker 11. Platz von 24 Mannschaften.

IMG_3086IMG_3090IMG_3126IMG_3102

Das Finale bestritten dann unsere beiden Gruppengegner aus Reutlingen und Bayern.Somit ist die Leistung der Jungs nochmal ganz anders zu bewerten.

IMG_3137IMG_3130

Fazit: Wieder ein klasse organisiertes Turnier mit starken Mannschaften ,hochwertigen und sehr fairen Spielen. Unsere Jungs waren bärenstark, haben uns viel Freude gemacht und lassen auf mehr hoffen.

Unser Neuzugang Manuel ist quasi schon voll integriert und Leo hatte heute sein letztes Spiel für uns.

IMG_2866IMG_2868

Manuel : Herzlich Willkommen in Feucht und Leo: Machs gut ,viel Spaß und Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth,du wirst uns fehlen.

Danke an Alexander Wenzel für das tolle Turnier und die Einladung.Wir kommen nächstes Jahr sehr gern wieder….wenn wir dürfen.

Und an unseren tollen Pavillon kam keiner ran……

IMG_2957