Suche
Suche Menü

E1 verliert Punktspiel gegen Flügelrad und siegt gegen Germania.

 

Bereits am Samstag fand unser Heimspiel gegen den ESV Flügelrad statt allerdings waren die Jungs nur körperlich auf dem Platz. Den Kopf,das spielerische Vermögen und der Kampfgeist blieb wohl in der Kabine. Somit verloren wir unser schlechtes Spiel seit langem völlig verdient mit 2:7.

Es klappt eigentlich fast gar nichts,dazu noch mit viel Pech zwei Eigentore und die Niederlage war besiegelt.

Am Mittwoch stand das Nachholspiel gegen SC Germania im Spielplan. Der Gegner hatte bisher in keinem Spiel gepunktet und reichlich Tore kassiert. Hier war dann vor dem Spiel eigentlich nur die Anzahl der Tore zu diskutieren. Ein weiteres sinnloses Spiel für beide Seiten folgte dann leider auch. Am Ende stand es dann auch 23:1 für uns,das Ehrentor war geschenkt. Das einzigste was man aus dem Spiel mitnehmen konnte waren einige klasse Spielzüge mit sehenswerten Abschlüssen die allerdings im Moment nur bei solch einem Gegner machbar sind.Schade nur um die Jungs der Germanen und unsere Zeit die mit einem guten Training besser investiert wäre.