Suche
Suche Menü

Erfolgreicher Start der Jugend in die Hallensaison

IMG-20171203-WA0011

Fußballjugend aktuell:

U19-Junioren:

Die A-Jugend erreichte bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft (HKM) den 2. Platz. In den Duellen mit den unmittelbaren Konkurrenten aus der Liga, zeigte man eine gute Leistung und überzeugte immer mehr mit tollem Hallenfußball. Das Resultat ist der Einzug in die nächste Runde.

U17-Junioren:

Die U17 konnte ihr erstes Turnier der Hallensaison gewinnen. Taktisch sehr diszipliniert und mit schönen Kombinationen, gewann man am Samstag Abend das Turnier verdient. Im Finale setzten sich die Jungs im Siebenmeterschießen gegen den BOL-Ligist und Gastgeber ATSV Erlangen durch.

U14-Junioren:

Die C2 erzielte bei ihrem Turnier den 2. Platz.  Dieses tolle Ergebnis war vor allem Dank der starken Leistung gegen den Ball möglich, denn man erhielt kein Gegentor im gesamten Turnierverlauf.

U13-Junioren:

Die D1 tat es am Sonntag der B-Jugend gleich und wurde Turniersieger. Genau wie bei der U17 am Samstag schlug man im Finale den Gastgeber. Hier hieß dieser SG 83 Nürnberg/Fürth.

U12-Junioren:

Von unseren U12 Jugenden waren am Wochenende gleich beide im Einsatz. Eine U12 trat bei der HKM an und erreichte souverän und ungeschlagen den 1. Platz. Die andere U12 konnte sich bei einem gut besetzten Turnier über den 2. Platz freuen. Im Halbfinale schaltete man sogar die SpVgg Greuther Fürth aus.

U11-Junioren:

Unsere U11 konnte als einzige Mannschaft an diesem Wochenende leider keinen Platz auf dem Treppchen erreichen. Am Ende des Turniers hieß es 5. Platz. Dennoch eine gute Leistung, wenn man bedenkt, dass gleich 12 Teilnehmer an den Start gingen.

U10-Junioren:

Für die U10A stand am Wochenende ebenfalls die HKM auf dem Plan. Auch hier konnte man den 1. Platz feiern.

U9-Junioren:

Die F-Jugend war gleich zweimal im Einsatz am Wochenende. Zunächst erreichte man am Samstag den 3. Platz beim Turnier der SG 83 Nürnberg/Fürth. Auch unsere U9 musste kein Gegentor im gesamten Verlauf einstecken. Deshalb war das Ausscheiden im Halbfinale im Siebenmeterschießen umso mehr Pech. Am Sonntag, steigerte man sich bei der inoffiziellen HKM auf den 1. Platz. Den Titel als inoffiziellen Hallenkreismeister teilt man sich gemeinsam mit dem punktgleichem ASV Fürth.

Glückwunsch an die Teams, zu diesem tollen Auftakt. Wir freuen uns auf die nächsten großen Taten und wünschen allen eine weiterhin so erfolgreiche Hallensaison!