Suche
Suche Menü

So lief die Woche für Herren und Jugend

IMG-20180228-WA0002

Herren (LL): Für unsere 1. Mannschaft ging mit dieser Woche die Belastung von drei englischen Wochen am Stück zu Ende. Nachdem man zuletzt die Auswärtsschwäche überwunden hatte, wollte man am Dienstag an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen. Hinten stand zwar die 0, vorne jedoch wollte der Ball einfach nicht rein und somit gab es nach 90 Minuten ein unglückliches 0:0. Durch das Unentschieden  verpassten es unsere Jungs auf den Relegationsrang zu springen. Die Folge war, dass man sich nun weiterhin in der Jäger-Rolle befindet. Um dann ordentlich Druck auf die Konkurrenz auszuüben musste am Samstag ein Sieg beim SV Memmelsdorf her. Zur Halbzeit hätte es dann auch gut und gern 4:0 stehen können, Realität war jedoch ein mageres 0:0. Nach der Pause wurde der Gastgeber dann stärker und in den letzten 10 Minuten stellten sie noch auf 3:0, nachdem der SC auf alles oder nichts ging. Dadurch, dass die Konkurrenz ebenfalls erneut Punkte lies bleibt es im Kampf um den Aufstieg dennoch spannend.

U19-Junioren (KL): Nach zuletzt drei Siegen in Serie gab es für unsere U19 bei der SG Herrieden/Aurach/Weinberg nichts zu holen. Man fuhr mit einem 0:3 nach Hause. In der Tabelle steht man auf dem 3. Platz.

U17-Junioren (KL): Für unsere B-Jugend ging am Sonntag eine anstrengende Woche zu Ende. Nachdem man letztes Wochenende bekanntlich 3:3 gegen einen direkten Konkurrenten spielte stand am Dienstag das Pokalspiel gegen die SpVgg Ansbach an. Die Jungs zeigten eine wirklich starke Leistung, drehten einen Rückstand und boten eine packendes Pokalmatch. Beim Abpfiff hieß es dann leider dennoch 2:3 für Ansbach. Schade, die Mannschaft hätte sich eine Verlängerung auf jeden Fall verdient gehabt. Dennoch hieß es Mund abputzen und weitermachen, denn am Sonntag traf man zu Hause auf die SG 83 Nbg. – Fürth. Ebenfalls ein direkter Konkurrent in der Tabelle und nach dem Hinspiel, als man auf einem Matschplatz unter widrigen Bedingungen verlor, hatte man mit ihnen noch eine Rechnung offen. Und so viel vorweg: Die U17 zeigte ihre bis Dato beste Saisonleistung! Die Jungs spielten wunderschönen Fußball, Kämpften und waren erfolgreich. Diese tolle Leistung führte letzten Endes zu einem klaren 4:0. Super Leistung!

U15-Junioren (BOL): Weniger erfolgreich ging es für die U15 am Wochenende zu. Auch hier stand ein direktes Duell an. Im Abstiegskampf traf man auf den TV 48 Erlangen. Obwohl unter der Woche wirklich stark trainiert wurde, gab es eine 2:5 Packung. Eine reine Kopfsache sind sich die Verantwortlichen sicher. Man kam den entscheidenden Schritt zu spät, alles wirkte etwas gelähmt. Jetzt darf aber nicht aufgegeben werden. Der Abstieg kann freilich noch verhindert werden!

U14-Junioren (KK): Die C2 marschiert weiter von Sieg zu Sieg. Gegen den Post SV Nürnberg 2 gab es den nächsten deutlichen Sieg. 4:1. In der Tabelle geht es auch immer weiter aufwärts und mittlerweile steht man auf dem 5. Platz, hat jedoch auch noch einige Nachholspiele. Mal sehen wie die Saison abgeschlossen wird.

U13-Junioren (BOL): Unsere U13 traf am Wochenende auf einen Tabellennachbarn. Es ging zur SG 83 Nbg. – Fürth. Nach Rückstand stellte man noch auf 1:1. In der Tabelle spielt man weiterhin oben mit.

D2-Junioren (KL): Die D2 bestritt ein Freundschaftsspiel beim FC Eintracht Bamberg. Der Test endete mit 4:0 für die Heimmannschaft.

D3-Junioren (KK): Unter der Woche unterlag die D3 zu Hause der Tuspo Heroldsberg mit 1:2. Das gleiche Ergebnis gab es dann am Wochenende ebenfalls zu Hause gegen den SV Wacker Nürnberg.

D4-Junioren (KG): Die D4 hatte am Wochenende spielfrei.

U10-Junioren: Nach tollem Start gab es nun für unsere E1 die zweite Niederlage in Folge. Bei der SpVgg Mögeldorf gab es eine denkbar knappe 3:2 Niederlage. Dennoch steht man weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz, verliert jedoch allmählich den Anschluss nach ganz oben.

U9-Junioren: Unsere F1 erkämpfte sich beim KSD Hajduk einen souveränen 3:0 Sieg.