Suche
Suche Menü

Testspiele: U9, U12 und U19 gut vorbereitet

Die U9 und U19 des 1. SC Feucht, beide trainiert von Sandor Bellai, gehen gut vorbereitet in die bald beginnende Saison: Die zweitjüngste Mannschaft des SC gewann gegen die Bayern Kickers 3:1, wobei die Gäste mit der Höhe der Niederlage noch gut bedient waren.

Gleich drei Testspiele bestritt die Kreisliga-A-Jugend an diesem Wochenende, jeweils gegen BOL-Teams. Gegen Mögeldorf gab es zwar eine 0:1-Niederlage, doch selbst der Gäste-Coach sprach von einem glücklichen Sieg und dass Feucht hoch hätte gewinnen müssen. Genau das gelang dann eindrucksvoll gegen die SG Nürnberg (5:0) und gar 9:3 gegen den 1. FC Schwand.

Die U12 nutzte am Montag den letzten Ferientag für eine extra lange Trainingseinheit, um sich noch mal intensiv vorzubereiten. Mit dem Test am Wochenende waren die Trainer Christian Ulhaas und Franci D’Arrigo nicht hundertprozentig zufrieden. Zwar wurde beim TSV Altenfurt mit 6:4 gewonnen, doch wurden leichte Abspielfehler und einfache Gegentore beklagt. Positiv war jedoch, wie das Team in der Schlussphase aufdrehte und verdient gewann. Angesichts der Tatsache, dass – wie in allen Teams – viele Spieler urlaubsbedingt lange fehlten, war es dennoch ordentlich und soll schon am Dienstag beim TV Leinburg weiter verbessert werden.

Auch die U 10 des SC Feucht, die als U 11 starten wird, legt am Dienstag mit einem Testspiel bei der U11 in Burgthann los, am Samstag folgt dann – wie für alle Nachwuchsmannschaften – der Startschuss für die neue Saison.