Suche
Suche Menü

SC-Kids feiern super Spieltag

Die Nachwuchsfußballer des SC Feucht feierten fast allesamt tolle Ergebnisse am Wochenende mit nur wenigen Schönheitsfehlern.

Die U9 gewann zunächst ein Nachholspiel gegen Fischbach 4:2, ehe sie gegen den VfL Nürnberg nicht über ein 2:2 hinaus kam.

Der U10 fehlt nur noch ein Punkt zur „Herbstmeisterschaft“, denn auch bei der Kalchreuther U10/11 wurden drei Zähler eingefahren. Nach schwachem Beginn und glücklicher 1:0-Halbzeitführung steigerten sich die Jungs in der zweiten Halbzeit und gewannen verdient 5:1.

Die U12/3 schlug Germania 7:2, der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können, doch das Ergebnis ging zulasten verschiedener Experimente, denn einige Spieler wurden auf ungewohnten Positionen eingesetzt.

Die U12 fand wieder in die Erfolgsspur zurück, siegte mit 90 Prozent Ballbesitz 5:3 in Schopfloch/Schnelldorf. Die Mannschaft spielte gut, allerdings noch etwas gehemmt nach dem Misserfolg der Vorwoche.

Die U13 trotzte dem 1. FC Nürnberg 2, seines Zeichens Spitzenreiter der BOL ein 1:1 ab, wobei die Gäste sogar erst kurz vor Schluss zum Ausgleich kamen.

Die U14 besiegte Tabellenführer TuSpo 4:3, die U15 ließ Feuchtwangen keine Chance, das 1:0 schmeichelte am Ende den Gästen.

Die U16 hatte spielfrei, die U17 feierte beim 4:1 in Woffenbach ihren zweiten Sieg und sammelte wichtige Punkte, um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herzustellen.

Die U19 schließlich ließ der SG Rothenburg/Gebsattel im Spitzenspiel keine Chance, gewann auswärts 4:0!

So kann es weitergehen beim SC Feucht!