Suche
Suche Menü

U10 zieht in die 4. Pokalrunde ein

Hier ein Auszug von den Spielen der SC-Jugend aus jüngster Zeit:

Die U8, U9 und auch U10 mussten beim Rahmer Hallenmasters Lehrgeld gegen starke Teams bezahlen, darunter auch einige NLZ-Mannschaften.

Die U10 zeigte sich draußen aber gut erholt und legte eine prima Woche hin. Einem 12:1 im Testspiel beim ATSV Erlangen folgte am Samstag ein 4:1 bei Quelle Fürth und der Einzug in die 4. Pokalrunde. Quelle war technisch zunächst besser, doch dank kluger Konter und besserer Raumaufteilung gewann der SC am Ende verdient gegen einen richtig guten Gastgeber. Es folgte ein weiteres Testspiel: In ihrem ersten Kompaktfeldspiel überzeugte die U10 ebenfalls und siegte 4:0 gegen ein verstärktes U10-Team des ASV Fürth.

Die U12/3 respektive U11 enttäuschte auf dem Feld mit einer 1:2-Niederlage in Eibach, gewann aber am Folgewochenende ihr erstes Hallenturnier mit fünf Siegen.

Die U12/2 eroberte dank einer klasse Leistung einen Punkt bei Johannis 88, dem Tabellenführer.

Die U15 kassierte mit einem 1:3 beim ASV Fürth eine sehr überraschende Niederlage, hat aber noch alle Chancen auf den Aufstieg.

Die U19 bleibt mit zwei Erfolgen voll im Titelrennen, 3:1 beim FSV Stadeln, 4:1 gegen Sulzachtal.