Suche
Suche Menü

Jugend ohne Niederlage: U8 schlägt Mögeldorf, U10 weiter unbesiegt, U15 auf Kurs

IMG-20180722-WA0070

Ein erfolgreiches Wochenende ohne Niederlagen für die Jugendteams des SC Feucht:

Die U8 (Jg 11/12) schlug eine reine 10er Mannschaft der SpVgg Mögeldorf mit einer top Leistung 4:0.

Die U14 besiegte mit viel Kampf und Leidenschaft den Post SV mit 2:1.

Die U10 blieb auch im siebten Spiel in der U12/13er Liga unbesiegt, diesmal gab es ein 1:1 gegen Falkenheim. Feucht war die spielerisch bessere Mannschaft, vergab aber zu viele Chancen. Dennoch eine tolle Leistung. Zuvor war die Mannschaft im E-Jugend-Pokalwettbewerb in die Endrunde eingezogen – mit einem 7:4 in Neustadt/Aisch.

Die U11 siegte zunächst 7:0 gegen Eibach, am Mittwoch folgte ein 2:0 gegen Hajduk.

Die U13 siegte in der BOL 1:0 bei Greuther Fürth 2 – ganz stark!

Die U12 spielte 1:1 gegen Johannis, beherrschte dabei den Gegner komplett, nutzte aber unzählige Chancen nicht. Ein Eckball führte kurz vor dem Abpfiff zum Gegentor.

Die U15 bleibt auf Aufstiegskurs Richtung BOL dank eines 9:0 gegen TB Johannis. Noch zwei Spieltage, darunter auch das „Endspiel“ gegen Ansbach.

Bei der U9 war die tolle Entwicklung wieder zu sehen, denn gegen Mögeldorf hatte man vor einem Jahr noch 0:15 verloren, diesmal gewannen die zweitjüngsten Spieler des Vereins mit 8:1.

Die U19 gewann mit drei B-Jugendlichen 3:1 gegen JFG Sulzachtal, ein Platz unter den ersten drei Besten ist somit schon zwei Wochen vor Saisonschluss gesichert.

Die U17 führte in Weißenburg kurz vor Schluss 2:1, schenkte aber in der Nachspielzeit nach einem Fehler bei einer Standardsituation zwei wichtige Punkte her, nachdem sie vorher zwei Riesenchancen vergeben hatte.