Suche
Suche Menü

Saisonstart der Jugend

IMG-20190918-WA0002

Die Nachwuchsteams des SC Feucht sind mit Erfolgen und Enttäuschungen in die Saison gestartet.

Erfreulich lief es für die E-1-Jugend, Jahrgang 2010, die den 2009er Jahrgang des ESV Flügelrad mit 20:1 putzte und mit diesem sehr guten Spiel viel Selbstvertrauen tankte.

Die D1 verschenkte in der BOL zwei Zähler in Wendelstein, denn trotz einer 2:0-Führung hieß es am Ende nur 2:2. Spielerisch konnten die Feuchter überzeugen, hatten mehrheitlich Ballbesitz, büßten aber in einer hektischen Schlussphase noch den Sieg durch einen umstrittenen Elfmeter ein.

Die C1, neu in der BOL – am Freitag wird sie wie die C2 für den Aufstieg geehrt – wurde beim 1:4 gegen ASV Neumarkt 2 unter Wert geschlagen. Dem 0:1 folgte der verdiente Ausgleich, doch ein Standard und ein Konter besiegelten die 1:4-Niederlage.

Der B-Jugend merkte man in der Kreisliga die fehlende Spielpraxis noch an, doch beim 2:0-Sieg bei Sparta fand man zunehmend besser in den Rhythmus, gewann verdient. Wermutstropfen war die Verletzung des Feuchter Kapitäns.

Die D2 unterlag Johannis nach respektabler Leistung 3:6, zeigte sich dabei nur defensiv etwas naiv. Aber nach vorne waren beim Kreisligisten gute Ansätze zu erkennen.

Das Spiel der D3 gegen Wacker musste verlegt werden.

Die F1 verlor beim starken 1. FC Nürnberg mit 2:9, hielt aber vor allem in der ersten Halbzeit toll mit, da stand es nur 1:3 aus Sicht der Feuchter. Bei besserer Chancenverwertung wäre für die tapfer kämpfenden SC-Jungs mehr drin gewesen.

Die F2 siegte zum Start 2:0 gegen Burgfarrnbach.