Suche
Suche Menü

Jugendwochenbericht: U13 mit drei Toren zum ersten Dreier

D1

Eine Auswahl der Jugendspiele des SC Feucht vom vergangenen Wochenende:

Die U13 besiegte die SGV Nürnberg mit 3:0 und bot dabei in ihrem ersten BOL-Heimspiel phasenweise sehr starken Fußball. Nur die Chancenverwertung ließ etwas zu wünschen übrig. Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Feuchter nicht mehr ganz so durchschlagskräftig, was aber die Freude über den ersten Dreier der Saison in keiner Weise schmälerte.

Die U17 zeigte beim 5:0 daheim gegen den ASV Fürth eine klasse Leistung. Das Team ist bereits sehr gut in Schuss, in dieser Form winkt die Rückkehr in die BOL.

Die U14 verlor 2:4 gegen TuSpo Nürnberg, was vor allem der physischen Unterlegenheit geschuldet war.

Die U12 unterlag aufgrund vieler individueller Fehler unnötig hoch mit 1:6 beim VfL Nürnberg.

Die U10 drehte das Spiel gegen Fischbach nach 0:2-Rückstand noch um, siegte 3:2. Entscheidend dafür war letztlich ein toller Freistoß in der letzten Minute. Im Pokal gab’s ein 0:5 gegen die U11 von Eibach, leider unterliefen den kleinen Feuchtern dabei drei Eigentore.

Die U9 besiegte Laufamholz 4:2.