Suche
Suche Menü

U17 mit Doppelspieltag: EIn Ausflug in die BOL Oberpfalz

IMG-20200808-WA0019

Im ersten Test ging es gegen die Spielgemeinschaft Haselbach (8. Platz in der Bezirksoberliga letzte Saison) und man merkte der U17 die anstrengenden Wochen an, immerhin hatte man 3 Trainingseinheiten die Woche + einem Laufplan den man wöchentlich umsetzen musste, die Beine sollten schwer sein aber man merkte nichts, Haselbach ein sehr starker Gegner der sofort im höchsten Tempo anlief (auch dank 10 Auswechselspielern). Wir spielten einen guten Fussball und erspielten sich gute Chancen die wir leider in Reihe. Kurz vor Halbzeit Sensationsparade von Alex der die 0 hielt. Beginn 2. Halbzeit und wir waren sofort wieder am Drücker aber die Haselbacher immer wieder mit Nadelstichen die gefährlich wurden! Wir erspielten uns Chancen in Hülle und Fülle aber zum Schluss stand ein verdientes 0:0. Wir freuen uns auf das Rückspiel im Winter! Dann hatten wir 2.5 Stunden Pause die wir zur Regeneration und Essen nutzten, unser Teammanager und gute Seele Norbert organisierte Nudeln für alle Eltern + Spieler, die Mütter versorgten die kleinen Wehwehchen der Jungs sodass wir dann um 14:30 nach Amberg aufbrachen! In Amberg angekommen, machten die Jungs große Augen da wir in einem der schönsten Stadien der Oberpfalz spielen durften, der Platz war top und die Laune stieg gleich ins Unermessliche. Das Zweite Spiel gegen den FC Amberg machten wir uns am Anfang selbst schwer da wir den Ball nicht laufen ließen, Niko schickte dann nach 11 Minuten Eridon auf die Reise der das 1:0 machte in der Folge bauten wir immer mehr Druck auf und erhöhten bis zur Halbzeit auf 5:0. Dann merkte man die schweren Beine und auch das viele durchrotieren. 5 Minuten vor Schluss bekamen wir dann unser einziges Gegentor nach einer Ecke zum 5:1 Endstand! Ein überragender Test-Samstag gegen 2 Bezirksoberliga Mannschaften aus der Oberpfalz!