Suche
Suche Menü

Teamphilosophie

Wir kommen zusammen, um Fußball zu spielen, Techniken und Taktiken zu erlernen, Spaß zu haben und wenn möglich zu gewinnen. Teamwork und Teamgeist sind übergeordnete Werte. Neue Spieler sind uns stets willkommen. Um nach dem Spiel feiern zu können, wollen wir offensiv spielen, den Ball und Gegner laufen lassen, kämpfen und uns mit Kommandos gegenseitig helfen.
Mit diesen Werten wollen wir unseren SC stets positiv repräsentieren.
(durch das Team im Trainingslager aufgestellte Philosophie).

Training

1. Trainingsdisziplin ist wichtig. Ziel ist es, möglichst an jedem Training teilzunehmen. Denn nur wer regelmäßig und fleißig trainiert wird vorankommen!
2. Wir treffen uns 15 Minuten vor Trainingsbeginn vor dem Kabinenabgang.
3. Wir begrüßen Trainer, Mitspieler und Eltern.
4. Wir tragen Schienbeinschoner, die Fußballschuhe sind sauber.
5. Wir hören auf unsere Trainer.
6. Wir duschen nach dem Training. Duschsachen sind immer dabei.
7. Wir tragen unser Trainingsoutfit, Regenjacke ist immer dabei.
8. Badeschlappen und frische Anziehsachen sind dabei, Hygiene ist uns wichtig!

Spieltage/Turniere

1. Wir tragen unseren Präsentationsanzug oder Sweat / im Sommer SC T-Shirt und kurze Hose. Die Regenjacke ist in der Tasche; die Fußballschuhe sind sauber. Das Aufwärmshirt ist dabei.
2. Wir kommen pünktlich.
3. Wir begrüßen Trainer, Mitspieler und Eltern.
4. Wir hören am Spieltag auf unsere Trainer.
5. In den Pausen ruhen wir uns aus.
6. Wir klatschen den Gegner nach dem Spiel ab, bedanken uns bei den Eltern für die Unterstützung, dann gehen wir zum Trainer.
7. Wir duschen nach jedem Spiel/Turnier. Duschsachen sind immer dabei. Badeschlappen auch.

Verhalten

1. Wir verhalten uns sportlich fair.
2. Auslachen, Besserwissen und angeben gibt es weder untereinander noch gegenüber anderen Spielern oder Eltern.
3. Wir hören den Trainern und Mitspielern aufmerksam zu.
4. Zum Weinen sind wir zu alt, außer uns tut was weh.
5. Wir geben stets alles und bauen uns wenn nötig gegenseitig auf.

6. Wir akzeptieren Entscheidungen des Schiri oder Diskussion.

Trainer

Wir werden unserer Vorbildfunktion gerecht. Ziel ist es, jeden Spieler zu fordern und zu fördern. In schwierigen Phasen werden wir alles versuchen, unsere Spieler zu unterstützen. Wir haben ein offenes Ohr für Kinder und Eltern. Den Fairnessgrundsatz „Wer fleißig trainiert der wird spielen“ wird gewahrt.

Eltern

  1. Wir unterstützen unsere Kinder beim Einhalten der Regeln.
  2. Wir entschuldigen unsere Kinder rechtzeitig, wenn sie nicht zum Training oder Spiel kommen können.
  3. Wir prüfen die Termine regelmäßig und melden unsere Kinder ab, wenn ein Termin nicht möglich ist.
  4. Fair geht vor am Spielfeldrand.
  5. Wir sind die Fans und feuern unsere Kinder an. Wir schreien kein Kind an, kommentieren keine vermeintlichen Fehler und geben keinerlei Anweisungen.
  6. Bei Fragen oder Problemen sprechen wir die Trainer direkt an.
  7. Ab und an helfen wir unseren Kindern zu liebe mit, wenn es etwas zu tun gibt.